• Das Volk der Baule. Visions of Africa.
    Von Alain-Michel Boyer. Mailand 2007.
    18 x 25 cm, 160 S., zahlreiche Farbabb., pb.
    Früher 34,00 € jetzt nur noch

    Über diesen Artikel

    Die Baule stammen vom Volk der Akan ab, welche Ghana und die Elfenbeinküste bewohnen. Vor 300 Jahren zogen sich die Baule westwärts vor den mächtigen Asante zurück. Heute siedelt dieses von einer äußerst vielfältigen Kultur gekennzeichnete Volk im Inneren der Elfenbeinküste. Wie ihre Vorfahren sind die Baule Meister in der Holzbildhauerei, im Messing- und Goldguss sowie in der Herstellung von Masken und Figuren. Ihre Kunst ist so facettenreich, dass man kaum glauben will, dass sie aus derselben Kultur stammen. Was zum Beispiel hat eine flache Maskenscheibe mit einer idealisierten Gesichtsmaske gemein, die beide dennoch in der gleichen Zeremonie Verwendung finden? Oder was verbindet eine glasierte Statuette eines Menschen mit einer Affenskulptur mit dem Kopf eines Hundes, beide mit geronnenem Blut bemalt? Eine faszinierende Welt tut sich auf, die es mit Hilfe dieses wunderschön bebilderten Bandes zu entdecken gilt! (Text engl., 5 Continents)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten