• Adrian Frutigers Buch der Schriften. Anleitung der Schriftenentwerfer.
    Von Adrian Frutiger. Wiesbaden 2005.
    (SA) 26,5 x 18 cm, 270 S., mit zahlr. teils farbigen Abb., geb. Originalausgabe
    Früher 39,95 € jetzt nur noch
    geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, (R) = Restauflage (frühere Preisbindung aufgehoben, Vorauflage möglich), (M) = Bücher mit leichten Lagerschäden, (SA) = Sonderausgabe (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die geb. Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Wer sich in Paris in der Metro oder im Flughafen Charles-de-Gaulle orientieren will, folgt seinem Beschriftungssystem. Wer durch die Schweiz fährt, liest an allen Autobahnen seine Schrift. Wer nach einer klaren, eleganten und modernen Schrift sucht, wählt oft seine Univers: Adrian Frutiger, der große Schriftgestalter unserer zeit, prägt unseren Alltag, ohne dass es uns bewusst ist. Seine zwei bekanntesten Schriften siend die serifenlose Linear-Antiqua Univers und die für den Pariser Flughafen Charels-de-Gaulle entworfenen Frutiger. Daneben schnitt Frutiger zwhlreiche weitere Schriften wie die Avenir, Centennial, Irirdium, Meridien und Serifa. Seine auf Maschinenelesbarkeit optimierte OCR-B wurde 1973 zum Welt-Standard erhoben.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten