• Auf den Spuren von Vacheron Constantin. 250 Jahre Schweizer Uhrmacherkunst
    Von Franco Cologni. Paris 2005.
    24,7 x 28,5 cm, 336 S., 450 Abb., geb. im Schmuckschuber.

    Über diesen Artikel

    Dieser Prachtband beschreibt Geschichte und Modelle der ältesten Uhrenmanufaktur der Welt, 1755 in Genf von dem 24jährigen Jean-Marc Vacheron gegründet. Der Aufstieg zur Uhrenmarke der gekrönten und ungekrönten Häupter - zur Liste der Kunden zählen der Schah von Persien, der Herzog von Windsor, König Faruk von Ägypten und viele Hollywood-Stars - begann in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und ist bis heute ungebrochen. In ganzseitigen Fotografien und faszinierenden Detailaufnahmen, die das Innenleben der Uhren entfalten, werden die kunstvollen Erzeugnisse dieses berühmten Traditionshauses stilvoll in Szene gesetzt. Ein Verzeichnis sämtlicher Modelle seit Gründung der Manufaktur erleichtert die Recherche für Sammler und Liebhaber. Die reich bebilderte Publikation ist in einem besonders hochwertigen Druckverfahren hergestellt und ist als limitierte Auflage in wertvolles Sammlerobjekt für Uhrenliebhaber.
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten