• Bacon und Picasso. Härte und Sinnlichkeit
    Hg. von Anne Baldassari.
    22 x 28 S., 300 S., 300 Abb., geb.

    Über diesen Artikel

    Paris 2005. Buch zur Ausstellung Paris 2005. Die Verbindungen sind frappierend: Wer Picassos weltberühmtes Gemälde »Guernica« von 1937 mit Studien Bacons aus dem Jahr 1944 vergleicht, wird von den Parallelen überrascht sein. Nach seinen eigenen Worten war es die Picasso-Ausstellung 1927 in Paris, die den jungen Bacon zur Malerei brachte. Das vorliegende Buch schildert die kreative Auseinandersetzung zwischen den beiden Künstlern anhand von Themenkreisen: den Porträts, den männlichen und weiblichen Akten, den Köpfen, den Kreuzigungen und dem Schrei. Die erste umfassende Darstellung der Beziehung zwischen zwei der wichtigsten Künstler des 20. Jahrhunderts.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten