• Balthus. Works. Interviews.
    Von Mieke Bal. Barcelona 2008.
    22 x 29 cm, 160 Seiten, 130 Farbabb., geb.
    Früher 39,80 € jetzt nur noch

    Über diesen Artikel

    Aus einer polnischen Aristokratenfamilie stammend, wuchs Balthus (-2001) unter den berühmten Intellektuellen seiner Zeit auf, wie Rainer Maria Rilke, Andre Gide und Jean Cocteau. Später arbeitete Balthus mit den einflussreichsten Mitgliedern der Avantgarde zusammen, auch mit Breton, Picasso, Artaud, Giacometti, Camus, Masson und Lacan, um nur einige zu nennen. Sein Werk ist auch heute noch rätselhaft und verstörend und hat nichts von seiner faszinierenden Wirkung eingebüßt. Das Buch untersucht vor allem die seinen Kompositionen innewohnende Unheimlichkeit, die den Betrachter gleichzeitig anzieht und abschreckt, sowie die zahlreichen rätselhaften Konstellationen und Surrealismen. Die Autorin lenkt ab von der unbestritten permanent vorhandenen Erotik, sondern behandelt auch Themen wie den Umgang des Malers mit Farbe, Raum, Genre und Vorbildern. (Text engl., Poligrafa)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten