• Ansel Adams. The Spirit of Wild Places.
    Von Eric Peter Nash. New York 2009.
    23 x 33 cm, 144 S., 97 Abb., pb.
    Versand-Nr. 798380
    Früher 16,95 € jetzt nur noch
    geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, (R) = Restauflage (frühere Preisbindung aufgehoben, Vorauflage möglich), (M) = Bücher mit leichten Lagerschäden, (SA) = Sonderausgabe (Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe), * = gebundener Ladenpreis

    Über diesen Artikel

    Dieses Buch bietet einen faszinierenden Überblick über die vielschichtige Karriere des Fotografen Ansel Adams (1902-1984), der vor allem durch seine eindrucksvollen Landschafts- und Naturfotografien aus dem amerikanischen Westen bekannt wurde. Adams kam von der kommerziellen Fotografie, hat sich avantgardistischen Tendenzen angeschlossen und gilt letztendlich als einer der bedeutendsten Vertreter der »Straight Photography«. Er war wegweisend für die künstlerische Schwarzweißfotografie. Seine berühmten Fotografien aus den amerikanischen Nationalparks, die schwerpunktmäßig in diesem Buch abgebildet sind, stehen für die außergewöhnliche und zeitlose Huldigung der makellosen Landschaft. Ansel Adams war ein visionärer Künstler, der die wilde Schönheit seiner Heimat in Fotografien festgehalten hat, die so beständig und zeitlos sind, wie die darauf zu sehende Natur. Die Betrachtung von Adams Fotografien ist immer wieder ein Genuss! (Text engl.)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten