• Josef Koudelka. Wall.
    München 2013.
    (R) 37,5 x 26,5 cm, 128 Seiten, 58 Duoton-Tafeln, Leinen.
    Versand-Nr. 616940
    Früher 49,95 € jetzt nur noch
    geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, (R) = Restauflage (frühere Preisbindung aufgehoben, Vorauflage möglich), (M) = Bücher mit leichten Lagerschäden, (SA) = Sonderausgabe (Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe), * = gebundener Ladenpreis

    Über diesen Artikel

    Bilder aus dem Land der Bibel - eine außergewöhnliche Fotodokumentation zum Nahostkonflikt. Klar, leidenschaftlich und außergewöhnlich intensiv - so wird das künstlerische Werk des heute in Paris lebenden, exiltschechischen Fotografen Josef Koudelka beschrieben. Bekannt geworden ist der MAGNUM Fotograf mit seinen Aufnahmen vom sowjetischen Einmarsch in Prag 1968; mit der gleichen Anteilnahme und Ausdruckskraft widmet er sich heute der Dokumentation dessen, was die Israelis eine Sicherheitsgrenze und die Palästinenser eine »Apartheid Wall« nennen: der Grenzanlage zwischen Israel und dem Westjordanland. In Koudelkas Fotografien erscheint diese 750 Kilometer lange Mauer als Metapher: ein von Menschen geschaffener Fremdkörper in einer natürlichen Umgebung. Wall ist Teil des Projekts »This Place«, bei dem Israel mit den Augen von zwölf international gefeierten Fotografen erkundet wird, deren Bilder bald auch in Deutschland zu sehen sein werden.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten