• Man Ray Portraits.
    Von Terence Pepper, Marina Warner. London 2013.
    24,5 x 30 cm, 224 Seiten, 200 Abb., gebunden.
    Versand-Nr. 795518
    Früher 45,00 € jetzt nur noch
    geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, (R) = Restauflage (frühere Preisbindung aufgehoben, Vorauflage möglich), (M) = Bücher mit leichten Lagerschäden, (SA) = Sonderausgabe (Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe), * = gebundener Ladenpreis

    Über diesen Artikel

    Man Ray wirkte zwar inmitten des Dadaismus und Surrealismus, aufgrund seines vielschichten Werkes wird er zumeist aber der Moderne zugeordnet. Im Paris der 1920er Jahre fertigte er zahlreiche Portraitfotografien an, die heute von unschätzbarem Wert sind. Sie fangen nicht nur einzelne Personen ein, sondern das gesamte Lebensgefühl in der französischen Hauptstadt um diese Zeit. Doch auch danach entstanden Portraits aus allen Lebensbereichen - von Menschen aus den Trümmern des Zweiten Weltkriegs heraus bis zu schauspielernden Besitzern von Prachtbauten in Hollywood. Umso schöner, dass es jetzt endlich einen wundervoll gestalteten Band gibt, der das Werk von einem der innovativsten Fotografen des 20. Jahrhunderts wiedergibt! (Text engl.)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten