0 0

Ephesos in byzantinischer Zeit.

Hg. Falko Daim u.a . Regensburg 2011.

21 x 28 cm, 256 Seiten, 229 überwiegend farbige Abb., geb.

Preis inkl. MwSt


Versand-Nr. 531626
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Hätte es das Byzantinische Reich nicht gegeben, wäre unser heutiges Europa wesentlich ärmer. Das Römerreich, das sich im östlichen »Mediterraneum« langsam zu einem mittelalterlichen Staat wandelte, hielt, obwohl christlich geprägt, das kulturelle Erbe der Antike lebendig. Lange fungierte es als Bollwerk gegen die persischen und arabischen Armeen, doch zugleich bildete es eine wichtige Brücke zwischen Europa und dem Orient. Die Geschichte von Ephesos in dieser Zeit ist als paradigmatisches Beispiel der Transformation einer römischen Großstadt zu verstehen. In vorliegender Publikation werden in Detailstudien unterschiedliche Phänomene diskutiert, um darauf aufbauend ein umfassendes Bild der Stadtentwicklung über mehr als zehn Jahrhunderte zu zeichnen. (Schnell & Steiner)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.