0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Bauhausstil oder Konstruktivismus? Aufbruch der Moderne in den Zentren. Berlin - Bauhaus - Hannover - Stuttgart - Frankfurt.

Hg. Tobias Hoffmann.

21 x 29,7 cm, 288 Seiten, 226 farbigen Abb. Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 428868
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Mit dieser Publikation wird erstmals der Schwerpunkt auf die enge Verbindung zwischen bildender und angewandter Kunst als gesamtästhetisches Konzept gelegt. Exponate wichtiger konstruktivistischer Künstler wie z. B. Theo van Doesburg, El Lissitzky, Wassily Kandinsky und Willi Baumeister stehen den wegweisenden Werken der angewandten Kunst gegenüber. Beispiele aus Produktdesign, Typographie und Architektur werden so in den Kontext der konstruktivistischen Kunst eingebunden, um die gemeinsame Formensprache und deren gesamtgesellschaftlichen Einfluss zu verdeutlichen.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.