0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Baumeister der Revolution. Sowjetische Kunst und Architektur 1915-1935.

Mit Fotografien von Richard Pare. Ausstellungspublikation Martin-Gropius-Bau Berlin 2011/12.

30,5 x 25,5 cm, 270 Seiten, 250 Farbabb. und -tafeln, Leinen.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 569291
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

»Sie blickten in den Himmel der Zukunft von gestern« FAZ. Dieses faszinierende Buch lenkt den Blick auf einen Bereich der sowjetischen Avantgarde, der in Europa und darüber hinaus relativ unbekannt geblieben ist: die Architektur. Auch in Russland und den anderen Nachfolgestaaten der Sowjetunion sind die Namen der meisten Architekten weitestgehend vergessen. Ihre Bauten sind nicht in dem Maße Teil des kulturellen Gedächtnisses geworden, wie es das »Neue Bauen« im Westen ist. Verschiedene Ebenen sind hier miteinander verschränkt: die Visionen der Künstler wie Tatlin, El Lissitzky oder Rodtschenko, die Leistungen russischer Ingenieure angesichts der neuen Bauaufgabe der Moderne, das gesellschaftspolitische Klima in der Sowjetunion vor 1935 und auch die aktuelle fotografische Bestandsaufnahme durch einen der besten Architekturfotografen unserer Tage, Richard Pare, gehören dazu. Das besondere Leseerlebnis vermittelt ein einzigartiges Panorama einer Zeit, in der alles möglich schien, deren Spuren und Relikte in der Kunst- und Architekturgeschichte der Moderne hier aufgespürt werden. Das empfehlenswerte, in rotes (!) Leinen gebundene, wahrhaft opulente Buch ist die unverzichtbare Lektüre aller, die an der Geschichte der Architektur im 20. Jahrhundert, am Konstruktivismus und an dem noch von den Sowjets geprägten Russland interessiert sind.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.