0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Lassaulx und der Gewölbebau mit selbsttragenden Mauerschichten. Neumittelalterliche Architektur um 1825-1848.

Von David Wendland. Petersburg 2008.

30,5 x 20,5 cm, 288 S., zahlr. Abb, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 431656
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Das Buch liefert eine umfassende Darstellung der traditionellen Technik zum Bau von Gewölben ohne Schalung, sowie der Gewölbeformen, die sich auf diese Weise errichten lassen. Veranschaulicht durch Modelle, Aufnahmen historischer Gewölbe und einen Versuchsbau. Im Anschluss daran wird die Beschreibung dieser Verfahrensweise in der historischen technischen Literatur thematisiert, sowie das Werk des Architekten J. C. v. Lassaulx (1781-1848) analysiert, der eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung dieser Beschreibung spielte und diese Technik in großem Maßstab selbst erprobte. Es sind die ersten neuzeitlichen Kirchenbauten im mittelalterlichen Stil im deutschen Sprachraum.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.