0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Leipzig Augustusplatz. Werden und Wandel eines berühmten Platzes.

Von Daniel Bergner. Berlin 2018.

21 x 26 cm, 144 S., zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1262513
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Der Augustusplatz ist einer der geschichtsträchtigsten Orte, nicht nur Leipzigs, sondern ganz Deutschlands. Aus einer Platzanlage, die sich durch die Niederlegung der Leipziger Stadtbefestigung ergab, erwuchs der Platz zu einem der flächenmäßig größten Stadtplätze Deutschlands. Immer eng verknüpft mit der Stadtgeschichte bzw. -entwicklung Leipzigs, ist er ein Spiegelbild gesellschaftlicher und kultureller, aber auch politischer Umbrüche gewesen. Er war Zeuge historischer Ereignisse, wie der Völkerschlacht bei Leipzig 1813, der Sprengung der Universitätskirche St. Pauli 1968 und der Demonstrationen, die 1989 zur friedlichen Revolution in der DDR führten. Die ihn umstehenden Gebäude haben zu allen Zeiten das Antlitz des Augustusplatzes und des Leipziger Stadtbildes entscheidend geprägt. Dieses Buch nimmt Sie in Wort und Bild mit auf einen informativen und kurzweiligen Spaziergang durch die wechselvolle Geschichte des Augustusplatzes und zeugt in stimmungsvollen Fotos von der Einmaligkeit dieses Platzensembles.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.