Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Max Littmann (1862-1931). Architekt - Baukünstler - Unternehmer.
    Von Cornelia Oelwein. Hg. Peter Weidisch. Petersberg 2013.
    21 x 26,5 cm, 400 S., 39 farb. u. 351 s/w-Abb., geb.
    Versand-Nr. 1018892
    * aufgehobener gebundener Ladenpreis
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Max Littmann zählt zu den Stararchitekten der Zeit um 1900. Geschickt wie kaum ein Zweiter verband er Stilelemente des Jugendstils mit denen des Barock, der Renaissance oder der Klassik - jeweils passend zur Umgebung. Er machte sich mit dem Bau des Münchner Prinzregententheaters einen internationalen Namen als moderner Theaterarchitekt. Seine Theaterschöpfungen reichen von Neustrelitz bis Bozen, von Posen über Berlin bis Stuttgart. Von Littmann stammen mit die ersten neuzeitlichen Kaufhäuser in Deutschland. Er schuf hochherrschaftliche Villen und stimmungsvolle Bierpaläste wie das Hofbräuhaus in München, medizinische Forschungseinrichtungen, die Maßstäbe für die Zukunft setzten, und für Bad Kissingen die bis heute bestehenden Kuranlagen. Erstmals wird nun in einer Monographie Leben und Werk des vielseitigen Architekten, Baukünstlers und Unternehmers vorgestellt.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten