Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Where We Lived. Entdeckungsreise zu den Orten, die wir einst Heimat genannt haben. Amerikanische Häuser 1775 bis 1840.
    Von Jack Larkin. Newtown 2006.
    22,5 x 26,5 cm, 272 S., zahlr. s/w-Abb., geb.
    Versand-Nr. 1124960
    * aufgehobener gebundener Ladenpreis
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Die Vergangenheit hat nur verstreut Hinweise hinterlassen, die allein wenig Einblick in das Leben der Menschen im frühen Amerika und die Details ihres Lebens gewähren. Die Fotografien in diesem Buch, die mit fundierten Hintergrundgeschichten versehen sind und die Augenzeugenberichte über das tägliche Leben, bieten eine entsprechende Perspektive auf die frühen amerikanischen Einwohner und die Orte, die sie Heimat nannten. Die Publikation beschreibt ihre Häuser und das Leben darin, von reich bis arm, von New York City bis zu den kleinen Bauernhöfen und Plantagen des Südens oder von Fischerdörfern in Indiana und Kentucky. Die opulente Bebilderung mit faszinierenden Schwarz-Weiß-Fotografien aus der Sammlung der Library of Congress Historic American Building Survey (HABS) wird ergänzt durch zeitgenössische Holzschnitte, Zeichnungen, Gemälde, Artefakte und Karten. Der jeweilige Baustil wird in den entsprechenden Kontexten erläutert. Eine aufschlussreiche Reise in das historische Amerika! (Text engl.)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten