0 0

Arnaud Maggs.

Katalogbuch, Göttingen 2013.

24 x 30,5 cm, 216 S., zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 733326
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Seit 1994 fotografiert Arnaud Maggs’ Objekte and Bücher von extremer Schönheit, Seltenheit and historischer Bedeutung. Diese technisch brillianten Bilder gelten als Vorreiter eines Trends in der zeitgenössischen Kunst: dem Archiv. Im Alter von 47 Jahren beendete Maggs seine erfolgreiche Karriere als Illustrator und Modefotograf um sich der Kunst zuzuwenden. Seine erste größere fotografische Arbeit - 64 Porträtstudien - zeigt 32 anonyme Models, die frontal und im Profil ab den Schultern aufgenommen wurden und in einem Raster angeordnet sind. Die insgesamt 64 schwarzweißen Fotografien waren der Grundstein für Maggs künstlerische Arbeit, die bis heute andauert. Dieser Band ist der zweite in einer Serie von jährlich erscheinenden Publikationen, die den Gewinner des kanadischen Scotiabank Photography Award feiern. Arnaud Maggs zeigt darin die Bandbreite seines Oeuvres anhand von 17 Serien - einschließlich »Joseph Beuys - 100 Profile Views (1980)«, »Kunstakademie (1980)«, »André Kertész - 144 Views (1980)«, »Hotel (1991)«, »Répertoire (1997)«, »Contamination (2007)«, »The Dada Portraits (2010)« und »After Nadar (2012)«. (Text engl.)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.