0 0

Karl Friedrich Schinkel. Entwürfe für Bildhauer.

Von Rolf H. Johannsen. Berlin 2011.

22 x 28 cm, 48 Seiten, 24 farb. Abb., pb.

Preis inkl. MwSt
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 532118
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Schinkels überragende Leistungen als Architekt sind unbestritten. Das gleiche gilt für sein Wirken als Bühnenbildner, Maler und Designer. Weithin unbekannt ist dagegen der Bildhauer Schinkel, der nachweislich nie selbst modellierte oder den Meißel führte, in gezeichneten Entwürfen jedoch seinen Vorstellungen von Skulptur Ausdruck verlieh. Diese Zeichnungen und Skizzen, die den Skulpturenschmuck für eigenen Bauten, aber auch »freie«, nicht architekturgebundene Arbeiten umfassen, legte Schinkel Bildhauern mit zum Teil dezidierten Anweisungen zur Ausführung vor. In vorliegendem Band wird Schinkels Weg zur Skulptur nachgezeichnet, von den Anfängen in Italien über den Skulpturenschmuck für das Schauspielhaus und die Schlossbrücke in Berlin bis hin zum Brunnen für das Gewerbeinstitut. (Deutscher Kunstverlag)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.