0 0

Thomas Hovenden. Leben und Werk.

Von Anne Gregory Terhune. Yale Univ. Press 200.

22,5 x 29 cm, 276 Seiten, zahlr. meist farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 666033
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Als Lehrer an der Pennsylvania Academy of the Fine Arts begann die Karriere des Thomas Hovenden (1840-95), einem irisch-stämmigen Maler, der später auch an der Pariser Akademie studierte, wo er Schüler von Alexandre Cabanel war. Diese erste umfangreiche Publikation über den Künstler beleuchtet sein Leben und Arbeiten kritisch und untersucht den Beitrag, den er als stilbildender Künstler leistete. In chronologischer Folge präsentiert sie nahezu alle bekannten Werke - Malereien, Skizzen, Studien, und manche sind hier erstmalig veröffentlicht. Aus seinen Werken spricht noch der Ethos der Viktorianischen Zeit, wenngleich Hovenden sogar schwarzafrikanische Personen in seine häuslichen Settings integrierte. Schönheit und Gefühl waren ihm das höchste Ziel der künstlerischen Äußerung, hierin entspricht er dem nostalgischen Stil, für den er berühmt ist (Text englisch).

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.