0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Auf den Spuren eines Hamburger Malers. Meister Francke. Neue Wege der Forschung

Hg. Ulrike Nürnberger, Elina Räsänen u.a. Petersberg 2017.

24 x 30 cm, 208 Seiten, 150 meist farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 813630
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Im Mittelpunkt des Buches steht das Barbara-Retabel des Hamburger Malers »Meister Francke«, das unter ungeklärten Umständen nach Finnland, in die Kirche von Kalanti, gelangte und sich heute im Nationalmuseum in Helsinki befindet. Anlass für die Buchpublikation war eine Tagung der Böckler-Mare-Balticum-Stiftung im Nationalmuseum in Helsinki und damit die Gelegenheit einer detaillierten Fotodokumentation. Das bisher von der Fachwelt nur selten in Augenschein genommene Barbara-Retabel konnte nun erstmals einer ausführlichen technologischen Untersuchung unterzogen und dadurch mit den Gemäldetafeln des Meisters in der Hamburger Kunsthalle verglichen werden. In diesem Sammelband, der zugleich den Auftakt der Edition Mare Balticum bildet, überprüfen die Autoren mit kritischem Blick konventionelle Thesen und verfolgen auf ganz unterschiedliche Weise die Spuren des Meisters, der wohl zu den herausragenden deutschen Malern des Mittelalters zählt.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.