Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Chinese Romance from a Japanese Brush. Kano Sansetsus »Chogonka Scrolls« in der Chester Beatty Library.
    Von Shane McCausland und Matthew P. McKelwey. 2009.
    24,5 x 30,5 cm, 192 S., durchg. farb. Abb., pb.
    Versand-Nr. 506583
    * aufgehobener gebundener Ladenpreis
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Dieses prächtige Buch untersucht die Bild-Schriftrollen mit dem Titel »Song of Everlasting Sorrow« (Chogonka gakan) in der japanischen Sammlung der Chester Beatty Library. Erstellt durch den Meister der Kyoto-Kano-Schule, Sansetsu (1590-1651) in der frühen Edo-Zeit, zeigt das Gemälde die tragische Liebesgeschichte des Tang-Kaisers Minghuang und seiner geliebten Konkubine Yang Guifei, wie sie der großen Tang-Dichter Bai Juyi im Jahr 806 überlieferte. Yang Guifei war eine der vier Schönheiten des alten China und die geliebte Gemahlin Minghuangs. Sie wurde während der An Lushan-Rebellion getötet, als der Kaiser aus der Hauptstadt fliehen musste. Dieses chinesische Thema hat eine faszinierende Geschichte in Japan, seit es erstmals in den Erzählungen von Genji erwähnt wurde. Dieses spektakuläre Buch belegt Sansetsus lange Auseinandersetzung mit chinesischen Themen. (Text engl.)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten