0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Japan und der Westen - Eine Geschichte in Farbholzschnitten

Von Gerhard Dambmann

24 x 32 cm, 157 S., 90 Abb., davon 29 in Farbe, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 201448
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Katalog, Bremen 2001. Der Band schildert die aufregende und zugleich oft vergessene Geschichte der Öffnung Japans zur Kultur und Zivilisation des Westens. Der Autor schildert diesen Modernisierungsprozeß, der sich mit all seinen Konflikten auch in der damaligen Kunst widerspiegelt. Die hier erstmals veröffentlichten japanischen Farbholzschnitte belegen dies in eindrucksvoller Weise und geben eine konkrete Anschauung von dem weiten und doch sehr kurzen Weg, den Japan in diesen etwas mehr als hundert Jahren bis heute zurückgelegt hat. Der Band erschien 1988 unter dem Titel »Wie Japan den Westen entdeckte«.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.