Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Japanisches Gespensterbuch.
    Von Oscar und Cäcilie Graf. Faksimile-Reprint, Stuttgart-Berlin-Leipzig 1925.
    22 x 30 cm, 75 S. (Text), 142 teils mehrfarbige und gefaltete Tafeln, Lesebändchen, Bibliotheksleinen.
    Versand-Nr. 1117785
    Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss nachbestellt werden. Lieferbar ab 15.05.2019
    ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    »In dem vorliegenden Buch wollen wir den Künstler und Kunstfreund in eine neue, meist nur dem fachmännischen Japansammler bekannte Welt der Gespensterdarstellung in der japanischen Kunst einführen und, soweit dies möglich war, zeigen, welch ungeheure Phantasie sie gerade auf diesem Gebiet entfaltet. Diese Fülle innerer Vorstellungen wurzelt in dem ursprünglichen Volksglauben und der Religion; der japanische Künstler hat aus seiner tiefen Empfindung heraus, verbunden mit größter Beherrschung des Könnens, ihnen einen oft meisterhaft vollendeten Ausdruck gegeben.« (Aus dem Vorwort) Verlagsfrischer, bibliophil ausgestatteter Faksimile-Reprint. Gedruckt auf einem schönen alterungsbeständigen und säurefreien Werkdruckpapier, das den Originaleindruck am besten wiedergibt. Gebunden als robuste Bibliotheksversion in Ganzleinen mit Rückengoldprägung. Bibliophil ausgestattet mit rundem Rücken und Lesebändchen. Ein dem Stil der Zeit entsprechender Umschlag wurde auf dem Vorderdeckel aufgezogen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten