Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Außereuropäische Kultur
zurück zur Liste
  • Mumuye. Sculpture from Nigeria.
    Von Frank Herreman. Mailand 2016.
    24,5 x 34 cm, 128 S., 80 farb. und 30 s/w-Abb., geb.
    Versand-Nr. 1142852
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Durch 41 Meisterwerke enthüllt »Mumuye« einige der versiertesten Statuen dieser nigerianisch-ethnischen Gruppe. Erst Ende der 1960er Jahre erschienen Statuen aus der Mumuye-Kultur im Nordosten Nigerias in der europäischen Kunstszene. Ihre Auswirkungen waren unmittelbar und tiefgreifend: Afrikanische Kunstliebhaber staunten über die abstrakte Interpretation des menschlichen Körpers durch Mumuye-Künstler, die an den Zugang zur Anatomie durch Künstler der kubistischen und expressionistischen Bewegungen erinnerte. Tatsächlich zeigen anthropomorphe Mumuye-Figuren eine erstaunliche Variationsbreite und zeugen von der grenzenlosen Kreativität und dem grenzenlosen Ideenreichtum ihrer Macher. Hier führt eine sorgfältige Analyse der außergewöhnlichen Formen der Mumuye-Figuren zu einem neuen Klassifizierungsstil, der verschiedene Workshops und sogar die Hände einzelner Meister erkennt. Eine Zusammenfassung der wenigen feldbasierten Studien diskutiert die primäre Rolle der Figuren als Embleme von Status und Rang, ihre Verbindungen zur Verehrung der Vorfahren sowie Heilungs- und Wahrsagereipraktiken. Durch eine Auswahl von Masken und anderen Objekten enthüllt dieses Buch die Schönheit der figurativen Skulptur Mumuyes. (Text engl.)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten