Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Takarabukuro. Eine Netsuke-Schatzkiste.
    Von Charles R. Temple, Misao Mikoshiba. Chicago 2001.
    24,5 x 22,5 cm, 182 S., zahlr. farb. Abb., Leinen, japanische Bindung.
    Versand-Nr. 1070916
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    »Takarabukuro« ist ein wunderschön produziertes Buch, das sich ausschließlich an die Gruppe japanischer Kunstsammler richtet, deren Leidenschaft sich auf Netsuke konzentriert, kleine Schnitzereien, die von Männern in der Edo-Periode (1600-1868) als Gegengewicht beim Tragen eines Kimono oder anderer Kleidungsstücke verwendet wurden. Im Gegensatz zu fast allen bisherigen Veröffentlichungen in europäischer Sprache, die mit Netsuke in Verbindung stehen, bietet dieser Band die Gelegenheit, sich aus erster Hand ein Bild von den Denkprozessen zu machen, die hinter dem Schnitzwerk eines Meister-Netsuke-Schnitzers stehen - in diesem Fall Ohara Mitsuhiro. Ein Schatz für Netsuke-Sammler und Interessierte! (Text engl., japanisch)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten