Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Dem künstlerischen Genius auf der Spur. Italienische Zeichnungen aus der Graphischen Sammlung der Museumslandschaft Hessen Kassel.
    Hg. Museumslandschaft Hessen Kassel. Katalog, Kassel 2010.
    24 x 31 cm, 192 S., 120 Abb. in Farbe, pb.
    Versand-Nr. 482307
    Sofort lieferbar.
    * aufgehobener gebundener Ladenpreis
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Am Beginn des künstlerischen Entwurfsprozesses steht die Zeichnung. Mit rasch hingeworfenen Strichen bringt der Künstler eine erste Skizze auf das Papier. Er erprobt und verwirft Varianten, legt Detailstudien an und setzt sich so lange zeichnend mit der Komposition auseinander, bis Idee und Entwurf im Einklang stehen. Erst dann wird die Zeichnung in ein anderes Medium - in Malerei, Bildhauerei oder Architektur - umgesetzt. Seit der Renaissance genoss die Zeichenkunst eine besondere Wertschätzung. Als Mittel zur Erkenntnis, als anschauliche Form des Denkens oder Ort der Inspiration wurde sie vor den anderen Künsten ausgezeichnet. So kann der kunsttheoretisch vieldiskutierte Begriff »disegno« im Italienischen gleichermaßen »Zeichnen« und »Zeichnung« wie »Plan«, »Entwurf« oder »Idee« bedeuten. Die unmittelbare Konfrontation mit dem künstlerischen »Genius« in der Zeichenkunst macht die besondere Faszination der Gattung aus. Ihr geht der Katalog anhand des Kasseler Bestandes an italienischen Zeichnungen nach.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten