0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Deutsche Zeichnungen 1450-1800. 2 Bände.

Von Peter Prange. Katalog, Hamburger Kunsthalle 2007.

21 x 28 cm, 992 S., 1450 Abb. davon 50 farbige Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 337986
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Publikation des Kupferstichkabinetts der Hamburger Kunsthalle. Über drei Jahrhunderte deutscher Zeichenkunst aus den Beständen des Kupferstichkabinetts der Hamburger Kunsthalle werden in diesem kommentierten und vollständig bebilderten Bestandskatalog präsentiert. Eindrucksvoll illustriert das zweibändige Werk die schöpferische Bandbreite dieser Gattung in Deutschland vom 16. bis zum 18. Jh. Unter den nahezu 1500 Zeichnungen befinden sich Werke berühmter Künstler wie Albrecht Dürer, Hans Holbein, Hans Burgkmair und Albrecht Altdorfer, die die Epoche des ausgehenden Mittelalters und der beginnenden Renaissance in Deutschland auf einzigartige Weise präsentieren. Das 17. Jh. ist mit Arbeiten von Adam Elsheimer und Johann Liss vertreten, aber auch mit weniger bekannten Blättern von wichtigen Künstlern wie Wenzel Hollar, Daniel Seiter oder Joseph Werner. Im 18. Jh. bilden Zeichnungen von Künstlern des süddeutschen Barock wie Johann Georg Bergmüller, Johann Wolfgang Baumgartner oder Georg Anton Urlaub eine bemerkenswerte Gruppe, während in der zweiten Jahrhunderthälfte Landschaftszeichnungen von seinerzeit berühmten Künstlern wie Jacob Philipp Hackert, Johann Sebastian Bach oder Adrian Zingg genauso vorherrschen wie bürgerliche Genreszenen eines Daniel Nikolaus Chodowiecki. Einen besonderen Schwerpunkt bilden im Hamburger Bestand die Zeichnungen von Hamburger Künstlern des 17. und 18. Jh., vor allem von Matthias Scheits und Balthasar Denner, die mit zahlreichen und besonders qualitätvollen Werken vertreten sind. Band 1 Katalog, Band 2 Tafeln. Bände im Schuber.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.