0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Holländische Gemälde im Städel 1550-1800 Band 1 Künstler geboren bis 1615.

Von Mirjam Neumeister. Kataloge der Gemälde im Städelschen Kunstinstitut Frankfurt/ M.

21,5 x 30 cm, 568 Seiten, 531 Abbildungen, davon 284 in Farbe, Leinen

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 324892
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Der Bestandskatalog zur holländischen Malerei der Barockzeit im Frankfurter Städel beinhaltet Werke von Künstlern, die bis 1615 geboren sind. Zu diesen Künstlern zählen Frans Hals, Rembrandt von Rijn und Jan van Goyen die »Gründerväter« der holländischen Malerei, die sich durch eine wirklichkeitsgetreue Darstellung auszeichnen. Weiterhin enthaltene Künstler sind Hans Bol und Jacob Savery mit ihren Landschaftsbildern sowie Abraham Bloemaert und Karel van Mader mit ihren Historienbildern. Insgesamt werden 43 verschiedene holländische Künstler erfasst mit 60 inventarisierten Werken. Der Katalog ist reich mit farbigen Abbildungen ausgestattet, enthält technische Dokumentationen und umfangreiches Vergleichsmaterial.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.