Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Japan en miniature. Eine Schenkung von Inr, Ojime und Netsuke.
    Hg. Heinz Kress, Else Kress. Katalog, Museum für Lackkunst Münster 2018.
    24 x 30 cm, 240 S., 150 farb. Abb., geb.
    Versand-Nr. 1077520
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Die hier vorgestellte private Sammlung von 80 Inr, Ojime und Netsuke wurde dem Museum für Lackkunst 2017 geschenkt. In ihrer reichen Auswahl geben sie Pflanzen und Tiere mit symbolischer Bedeutung, literarische Sujets, historische Szenen und berühmte landschaftliche Szenerien wider - und bilden damit gleichsam Japan im Kleinen ab. Ein Inr, zu Deutsch »Siegelbehältnis«, ist ein kleines, flaches Stapelkästchen, das der mit dem Kimono gewandete japanische Mann an einem um die Hüfte geschlungenen Seidengürtel trug. Im späten 16. Jahrhundert erfand man dieses Kleinod, auf dessen Fertigung sich bald zahlreiche Werkstätten spezialisierten. Der bedeutende Neuzugang von erstaunlicher Qualität und Vielfalt wurde wissensreich von Heinz und Else Kress in diesem Bestandskatalog aufgearbeitet. (Text engl.)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten