0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Neue Pinakothek München. Spätromantik und Realismus

Bearbeitet von B. Eschenburg. München 1984.

17 x 24,5 cm, 606 S., 450 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 205648
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Katalog. Schwerpunkt dieses Bestandskataloges bilden die Künstler der Münchner Schule - darunter Kaulbach und Rottmann - deren Bilder bereits 1854 in der damals eröffneten Neuen Pinakothek ausgestellt waren. Nach der Jahrhundertwende gelangten die schönsten Bilder des Wiener Biedermeiers, Spitzweg und sein Kreis, Menzel und die bedeutenden französischen Maler dieser Epoche in die Sammlung.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.