0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Queer Holdings. Ein Überblick über die Sammlung des Leslie-Lohman-Museums.

Hg. Gonzalo Casals, Noam Parness. München 2018.

20,5 x 25,5 cm, 224 S., 200 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1113410
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die Ursprünge der Sammlung des Leslie-Lohman-Museums liegen im Jahr 1969. Damals veranstalteten die Gründer ihre erste »Messe für homosexuelle Kunst« in New York. Zunächst in ihrer Galerie, dann im Rahmen einer Stiftung und heute in einem eigens dafür eingerichteten Museum - seit 50 Jahren spiegelt die Leslie-Lohmann-Sammlung die wechselvolle Geschichte der LGBTQ-Bewegungen in den Vereinigten Staaten wider. Queer Holdings präsentiert 200 Arbeiten aus der großen Sammlung des Museums und versammelt Texte zu Geschichte und Herkunft, Genre und Inhalt. Mit Bezug auf die Bestände des Museums wirft die Publikation überdies einen kritischen Blick auf Themen wie Gender und Ethnie. Durch die Rückschau auf die Vergangenheit zeigt Queer Holdings mögliche Zukunftsszenarien einer solchen Institution auf. (Text engl.)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.