Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Sammlung Ernst von Sieglin. Skulptur des Hellenismus und der Kaiserzeit aus Ägypten.
    Bestandskatalog Dresden, Stuttgart 2012.
    23 x 28 cm, 400 Seiten, 750 Farbabb., Leinen.
    Versand-Nr. 574945
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Von 1898 bis 1902 finanzierte der Unternehmer Ernst von Sieglin (1848 -1927) eine Expedition nach Alexandria zur Erforschung des hellenistisch-römischen Ägyptens. Die Funde der Grabung sowie weitere in Ägypten aufgekaufte Sammlungen stiftete er dem Dresdner Albertinum, dem Stuttgarter Landesmuseum und dem Archäologischen Institut der Universität Tübingen. In dem neuen Bestandskatalog wird jetzt erstmals die gesamte, meist kleinformatige Marmorskulptur der Expedition Ernst von Sieglin publiziert, sowohl die Funde als auch die in Ägypten angekauften Sammlungen. Ferner wird die Grabung im so genannten Königsviertel Alexandrias, 331 v. Chr. von Alexander dem Großen gegründet, sowie im berühmten Heiligtum des Sarapis mit bislang unpublizierten Grabungsfotos und Plänen vorgestellt. Erstmals sind vollständig die Marmorskulptur des Hellenismus und der Kaiserzeit aus Ägypten vorgestellt, die während der Expedition in Alexandria gefunden wurde. (Hirmer)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten