Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Ship Models. Thomson Collection in der Kunstgalerie von Ontario.
    Von Simon Stephens. London 2009.
    24 x 28 cm, 144 S., zahlr. farb. Abb., pb.
    Versand-Nr. 1124633
    Sofort lieferbar.
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Die Thomson Collection historischer Schiffsmodelle umfasst rund 350 Jahre dieser exquisiten Handwerkskunst und einige der Meisterwerke des Genres. Prunkstück der Sammlung sind die seltenen britischen Schiffswerftmodelle, die für wohlhabende Kunden aus dem 18. Jahrhundert, die eng mit der Marine in Verbindung standen, maßstabsgetreu gefertigt wurden. Eine Vielzahl von Modellen - aus Holz und Knochen, mit Takelage aus menschlichem Haar - wurde von den ca. 120000 Gefangenen der Napoleonischen Kriege hergestellt. Die vielfältige Sammlung umfasst auch Schlepper, Bagger, Schleppnetzfrachter, Frachtschiffe, Passagierdampfer, Privatyachten, Korvetten, Schlachtschiffe, Kreuzer, Torpedobootsvernichter und zwei Flugzeugträger. Der Autor (Kurator am National Maritime Museum in Greenwich) beschäftigt sich mit der reichhaltigen Geschichte und der Kunstfertigkeit des Modellschiffbaus. Neue Fotografien zeigen die unglaubliche Handfertigkeit - das Schnitzen, Gießen, Vergolden und Nähen -, die ein solcher Modellbau erfordert. (Text engl.)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten