Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Mit diesem Album feierte die Band vor 50 Jahren ihr Debüt auf Columbia Records / CBS. Es war zugleich der bedeutendste Longplayer der Band um die Sängerin Janis Joplin und gilt bis heute als einer der Meilensteine der 68er Generation. »Cheap Thrills« erschien am 12. August 1968 und avancierte direkt zum Nummer-Eins-Album. Die überarbeitete Fassung ist jetzt erstmals unter dem ursprünglich geplanten Original-Albumtitel »Sex, Dope & Cheap Thrills«, der damals aber als zu gewagt verworfen wurde, erhältlich. »Sex, Dope & Cheap Thrills« präsentiert eine neue, unverzichtbare Sammlung 30 seltener Performances der Band. Dazu gehören 29 Studio-Outtakes (von denen 25 bisher komplett unveröffentlicht waren) aus den legendären 1968er Aufnahmesessions zum Album. Grace Slick, die Sängerin von Jefferson Airplane und David Getz, der Drummer von Big Brother & The Holding Company haben die Liner Notes beigesteuert. Dort schreibt Slick, wie sie die Songs damals erlebte: Dann hörte ich diese Stimme - Großer Gott! - Jedes Gefühl, das sie ausdrückte, war wie eine Detonation. »Sex, Dope & Cheap Thrills« ist als Doppel-CD mit 30 Tracks und als essentieller Auszug auf Doppel-LP mit 16 Tracks erhältlich.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten