Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Arthur Schnitzler. Reigen. Zehn Dialoge.
    Illustrationen von Egon Schiele und Franz von Bayros. Premiumausgabe Hamburg 2014.
    12,5 x 19 cm, 176 Seiten, Lesebändchen, Halbleinen.
    Versand-Nr. 673935
    Sofort lieferbar.
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Arthur Schnitzlers »Reigen« ist ein Bühnenstück, das erstmals 1903 erschien. In zehn erotischen Dialogen wird die »unerbittliche Mechanik des Beischlafs« geschildert und so ein Bild der Moral in der Gesellschaft des »Fin de siècle« als Persiflage gezeichnet. Das Stück löste nach seiner Uraufführung 1920 einen großen Theaterskandal aus, in dessen Folge man über Schnitzler ein Aufführungsverbot verhängte, das über seinen Tod hinaus bis 1982 in Kraft blieb. Nach wie vor sehr lesenswert und mit den Illustrationen von Egon Schiele und Franz von Bayros ein echtes Schmuckstück! Eine wunderschöne, hochwertig ausgestattete und sogar preiswerte Ausgabe im Halbleineneinband. Grafen, Dirnen, süße Mädel. Das erotische Bühnenwerk von 1920 (Aufführungsverbot bis 1982) löste eine Woge der Empörung (»Schweinerei!«) aus. Alfred Kerr hielt dagegen: »Ein reizendes Werk. Die Welt ist, zum Donnerwetter, kein Kindergarten.«

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten