0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Arthur Schnitzler. Reigen. Zehn Dialoge.

Illustrationen von Egon Schiele und Franz von Bayros. Premiumausgabe Hamburg 2014.

12,5 x 19 cm, 176 Seiten, Lesebändchen, Halbleinen.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 673935
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Arthur Schnitzlers »Reigen« ist ein Bühnenstück, das erstmals 1903 erschien. In zehn erotischen Dialogen wird die »unerbittliche Mechanik des Beischlafs« geschildert und so ein Bild der Moral in der Gesellschaft des »Fin de siècle« als Persiflage gezeichnet. Das Stück löste nach seiner Uraufführung 1920 einen großen Theaterskandal aus, in dessen Folge man über Schnitzler ein Aufführungsverbot verhängte, das über seinen Tod hinaus bis 1982 in Kraft blieb. Nach wie vor sehr lesenswert und mit den Illustrationen von Egon Schiele und Franz von Bayros ein echtes Schmuckstück! Eine wunderschöne, hochwertig ausgestattete und sogar preiswerte Ausgabe im Halbleineneinband. Grafen, Dirnen, süße Mädel. Das erotische Bühnenwerk von 1920 (Aufführungsverbot bis 1982) löste eine Woge der Empörung (»Schweinerei!«) aus. Alfred Kerr hielt dagegen: »Ein reizendes Werk. Die Welt ist, zum Donnerwetter, kein Kindergarten.«

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.