0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Heinrich Mann. Professor Unrat oder Das Ende eines Tyrannen.

Illustriert von Martin Stark. Edition Büchergilde 2014.

16,5 x 23,5 cm, 232 Seiten, zahlr. Abb., Leseband, Halbleinen.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 688118
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Mit dem 1905 erschienen Roman begründete Heinrich Mann seinen Weltruhm. Ein Tyrann wird zum Anarchist und der Untergang ist nur eine Frage der Zeit. Der Roman wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und erlangte 1930 mit der Verfilmung »Der blaue Engel« große Popularität. Marlene Dietrich brillierte darin als verführerische und verruchte Rosa Fröhlich. Doch das Werk brachte Heinrich Mann auch Ablehnung ein. In Lübeck wurde es ausnahmslos kritisiert, denn man verstand den Roman als Kritik am Bürgertum. Die Lübecker fühlten sich angegriffen, obwohl Heinrich Mann den genauen Handlungsort nicht explizit benennt und nur von einer »norddeutschen Kleinstadt« spricht. Wunderschön illustrierte, bibliophil gestaltet Ausgabe mit den Illustrationen von Martin Stark, ausgezeichnet mit dem »Gestalterpreis 2014« der Büchergilde.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.