0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Heute. Erzählung und Photographien.

Von Péter Nádas,

Vorzugsausgabe: 20,5 x 27,5 cm, 64 S., Ln., Jenö Gindl fertigte die Barytabzüge für die Vorzugsausgabe von Hand. Ausgabe A: Nr. 1 bis 100, von Peter Nadas signiert, signierte Originalfotografie (Barythandabzug) beiliegend.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 412635
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Neumarkt 2008. Das Buch vereint eine frühe Erzählung Náda’s mit eigenen Fotografien des ungarischen Schriftstellers, der auch als Fotokünstler internationales Ansehen genießt. Nadas berichtet in experimenteller Weise von einem jungen Gymnasiasten. Dieser erkennt seine Isolation und Selbstverlorenheit, versucht in einem inneren Monolog eine Positionsbestimmung und überdenkt sein Leben. Dazu wählte Nádas aus seinem Archiv stille Bilder, die die im Text verdeutlichte Verlorenheit aufnehmen. Ein nachdenkliches Buch, das eine Grundsituation auf behutsame und sprachlich dichte Weise beschreibt. Im Nachwort erinnert sich Nádas an »die in die Geschichte abgesunkene Zeit«, in welcher der Text entstand. Die begleitenden Fotografien wurden im Duotonverfahren reproduziert und nach dem Druck lackiert, weshalb sie der Qualität von Originalaufnahmen sehr nahe kommen. (Text dt., ungar.)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.