0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Impressionismus und Buchkunst.

Impressionismus und Buchkunst.

Von Lothar Lang.

24 x 27 cm, 208 S., 200 Abb., davon 40 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 114120
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Alle bedeutenden Strömungen des frühen 20. Jh. hinterließen ihre Spuren im Buch: so auch der Impressionismus. Hervorragende Künstler dieser Zeit haben sich mit der Idee des schönen Buches als Gesamtkunstwerk auseinandergesetzt - in Frankreich Manet, Degas, Bonnard und Toulouse-Lautrec, in Deutschland Liebermann, Slevogt und Corinth. Der Autor des vorliegenden Bandes hält aber auch weniger bekannte Künstler und zahlreiche Neuentdeckungen bereit. Er geht auf die typographischen Impulse des Dichters Stéphane Mallarmé ebenso ein wie auf das Malerbuch als neue Kategorie der Buchkunst und seinen Verleger Ambroise Vollard. Die Bibliographie umfaßt rund 260 Bücher und über 60 Künstler. Nach Karl Schefflers früher Studie von 1931 liegt hier die erste in Wort und Bild zusammenfassende impressionistische Künstlerillustrationen vor.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.