0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Quo vadis? Weltliteratur im Comic-Format.

Von Henryk Sienkiewicz. Brockhaus Literaturcomics. München 2013.

21 x 28,5 cm, 58 Seiten, durchg. farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 698580
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Rom zur Zeit des Kaisers Nero: Der junge Patrizier Vinicius verliebt sich in die Christin Lygia, die als Geisel in die Stadt kam. Als in Rom der große Brand ausbricht, beschuldigt Nero die Christen der Tat. Das Paar gerät in die Wirren der beginnenden Christenverfolgung und Lygia soll zusammen mit ihren Glaubensgenossen bei den Zirkusspielen getötet werden. Die Antike und das untergehende römische Imperium werden mit diesem Comic lebendig. Der Autor erhielt für seinen Roman den Nobelpreis für Literatur. Die Reihe »Brockhaus Literaturcomics« bereitet Klassiker in mitreißenden Bildergeschichten auf. Mit diesen Bänden wurde ein vielbeachtetes neues Buchformat geschaffen, das auch junge Leser ab 10 Jahren an die großen Geschichten der Weltliteratur heranführt.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.