Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Ohrringe »Verzierte Scheiben«.
    Aus dem Metropolitan Museum of Art.
    Ø ca. 1,9 cm, ca. 3,5 cm lang, 18 Karat vergoldete Bronze, Glasperlen, handemailliert, durchbohrt mit 18 Karat vergoldeten Haltern aus Sterlingsilber, mit einem weichen Tuch reinigen, hergestellt in den USA.
    Versand-Nr. 1125087
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Diese zauberhaften Ohrringe »Verzierte Scheiben« sind einem historischem Fund nachgebildet. Das ursprüngliche Ohrring-Paar stammt aus dem 6. oder 7. Jahrhundert und gehört heute zur Schmuckkollektion des Metropolitan Museum of Art (MET) in New York. Die wunderschönen, jetzt angefertigten Schmuckstücke bestehen aus 18 Karat Gold und wurden von Hand mit Emaille bezogen sowie mit grünen Glasperlen belegt. Mit diesen Ohrringen haben Sie absolut zeitlose Schmuckstücke gefunden, die Sie zu vielen Anlässen und Kleiderfarben tragen können. Solche Ohrringe wie das Original waren mindestens ein Jahrhundert in Italien in Mode, bevor die Langobarden, germanische Nomaden, im Jahr 568 n. Chr. in das byzantinische Italien einfielen. Das Design der Ohrringe wurde daraufhin von den Langobarden-Frauen adaptiert, wie es das seltene Exponat im Museums beweist.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten