0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Ohrringe »Verzierte Scheiben«.

Aus dem Metropolitan Museum of Art.

Ø ca. 1,9 cm, ca. 3,5 cm lang, 18 Karat vergoldete Bronze, Glasperlen, handemailliert, durchbohrt mit 18 Karat vergoldeten Haltern aus Sterlingsilber, mit einem weichen Tuch reinigen, hergestellt in den USA.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1125087
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Diese zauberhaften Ohrringe »Verzierte Scheiben« sind einem historischem Fund nachgebildet. Das ursprüngliche Ohrring-Paar stammt aus dem 6. oder 7. Jahrhundert und gehört heute zur Schmuckkollektion des Metropolitan Museum of Art (MET) in New York. Die wunderschönen, jetzt angefertigten Schmuckstücke bestehen aus 18 Karat Gold und wurden von Hand mit Emaille bezogen sowie mit grünen Glasperlen belegt. Mit diesen Ohrringen haben Sie absolut zeitlose Schmuckstücke gefunden, die Sie zu vielen Anlässen und Kleiderfarben tragen können. Solche Ohrringe wie das Original waren mindestens ein Jahrhundert in Italien in Mode, bevor die Langobarden, germanische Nomaden, im Jahr 568 n. Chr. in das byzantinische Italien einfielen. Das Design der Ohrringe wurde daraufhin von den Langobarden-Frauen adaptiert, wie es das seltene Exponat im Museums beweist.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.