Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • »Solitaire«. Das Einsiedlerspiel.
    Aus der Manufaktur »Gerhards Spiel und Design«.
    Spielbrett geölte Buche 25 x 25 x 2 cm, 34 Murmeln im Baumwollbeutel. Für 1 oder 2 Personen ab 8 Jahren.
    Versand-Nr. 685097
    Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Die Erfindung dieses Ein-Personen-Spiels wird einem unglücklichen französischen Adeligen zugeschrieben. Von dem Sonnenkönig Ludwig XIV in die Bastille geworfen, vertrieb er sich die Zeit mit einem improvisierten »Fuchs- und Gänsespiel«, aus dem sich dann »Solitaire« entwickelte. Bei der Startaufstellung ist das mittlere Spielfeld leer. Gesprungen wird über einen anderen Spielstein auf ein dahinter liegendes freies Feld, immer waagerecht oder senkrecht, nicht diagonal, der übersprungene Stein wird vom Spielfeld genommen. Am Ende soll nur noch eine Spielfigur übrig bleiben - und zwar auf dem mittleren Feld. Mit Zusatzregeln für »Fuchs und Gänse« und ein weiteres traditionelles Strategiespiel.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten