0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Ars Electronica 1979-2009 Die ersten 30 Jahre. Netzwerk für Kunst, Technologie und Gesellschaft.

Hg. Hannes Leopoldseder u.a. Berlin 2009.

28 x 21,7 cm, 592 S., 1661 meist farbige Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 457680
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Kunst, Technologie und Gesellschaft sind seit 30 Jahren die Interessensfelder, deren höchst komplexe und lebendige Beziehungen Ars Electronica - als Festival und Prix ebenso wie seit 1996 als Museum und Labor - in das Zentrum seiner Aktivitäten gestellt hat. Was 1979 in Linz als Kunst- und kommunalpolitisches Experiment seinen Anfang nahm, setzt heute Maßstäbe. Ars Electronica ist mittlerweile für die Entwicklung der Medienkunst wie für den Diskurs der technologischen Kultur eines der bestidentifizierten Foren. Überaus reich bebildert, mit zahlreichen Texten, einem umfangreichen Projekt-Register und unterhaltsamen Seitenblicken bietet der vorliegende Jubiläumsband einen Rückblick auf die Entwicklung des Projektes, in dessen Fokus seit jeher die sich gegenwärtig verwirklichende Zukunft steht.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.