Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Caps. One Size Fits All.
    Steven Bryden. München 2013.
    19,5 x 19,5 cm, 195 Seiten, 215 Farbabb. pb.
    Versand-Nr. 616915
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Alles rund um die Kappe: Herkunft, Bedeutung, Marken, Träger. Die Baseball-Kappe als Modeaccessoire ist so vielfältig und individuell wie ihre Träger. Ursprünglich als Sonnenschutz für amerikanische Baseballspieler entwickelt, ist die kleine Kappe mit dem breiten Schirm heute längst salonfähig und für manchen Prominenten zum unverzichtbaren Schutzschild und Markenzeichen geworden, oder hat man Niki Lauda, Axel Schulz oder die Mitglieder diverser Gangsta-Rapper Bands je ohne eine solche gesehen? Umso erstaunlicher, dass es bislang keine Publikation gibt, bei der die wandlungsfähige Kopfbedeckung im Mittelpunkt steht. Hier dreht sich alles nur um sie: als Sport-, Freizeit-, Arbeits- oder Uniformbekleidungsteil, als Statement sozialer oder kultureller Gruppen, als Erkennungsmarke prominenter Mützenträger.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten