0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Georg Hornemann. Objets D’Art. Ring zur Skulptur.

Lehmbruckmuseum Duisburg 2012.

23 x 28 cm, 200 Seiten, 120 Farbabb., Leinen, Goldprägung.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 566608
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Grandioser Schmuck und Skulpturen aus Gold und Edelsteinen finden ihren Weg aus der Werkstatt ins Museum: Georg Hornemann - Goldschmied und Künstler (geb. 1940 in Dessau, lebt und arbeitet in Düsseldorf) - hat seit den frühen 1960er Jahren seinen persönlichen Stil und damit verbunden einen souveränen Umgang mit Technik und Material entwickelt. In seinen Werken ließ er sich immer wieder von den unterschiedlichsten Stilrichtungen inspirieren; auch Anregungen aus anderen Künsten setzte er in seinen Goldschmiedearbeiten um. Bereits 1967 bekam er die erste internationale Auszeichnung für herausragende Schmuckgestaltung und gewann in Folge fast alle bedeutenden Wettbewerbe. Das Buch zeigt Hornemanns frühe Schmuckentwürfe der 1960er und 1970er Jahre, seine faszinierenden Ringkreationen und seine grandiosen Juwelenarbeiten, die wie kleine museale Skulpturen wirken. Mit einem Essay von Bazon Brock. Auch herstellerisch ein Top-Titel! (Text dt., engl. Distanz)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.