0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

J. & L. Lobmeyr. Zwischen Tradition und Innovation - Gläser des 19. Jh. aus der MAK-Sammlung

Hg. Peter Noever. München 2006.

21 x 26 cm, 144 S., 100 Farbabb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 346497
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die noch heute bestehende Firma J. & L. Lobmeyr (gegründet 1823 in Wien) war der führende Glasproduzent der k.u.k. Monarchie und bekannt für höchste Qualität und kunstvolles Design. Das Österreichische Museum für Kunst und Industrie (heute MAK) verfügt über eine der bedeutendsten Sammlungen von Lobmeyr-Gläsern des 19. Jahrhunderts. Diese einzigartige Sammlung exquisiter Stücke wurde mit detaillierten Angaben, Abbildungen und Vergleichsbeispielen für den vorliegenden Bestandskatalog erstmalig vollständig wissenschaftlich erfasst. Wertvolle Hintergrundinformationen zum Unternehmen und zur allgemeinen Entwicklung der österreichischen Glasindustrie jener Zeit machen das Werk zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk für Sammler und Museumsexperten. Text dt./engl.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.