0 0

Karl Lagerfeld. A Line of Beauty.

Hg. Andrew Bolton. Texte von Anna Wintour u.a. Katalog, The Metropolitan Museum of Art New York 2023.

24 x 30,5 cm, 436 S., 340 farb. Abb., Leinen, Pergament.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1446355
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Diese erste umfassende Publikation zu Karl Lagerfelds (1933-2019) künstlerischem Schaffen erforscht seine außergewöhnliche 65-jährige Karriere, von den Entwürfen für Chloé und Fendi in den 1960er- und 1970er-Jahren bis hin zu seiner erfolgreichen Zeit bei Chanel. Inspiriert von der »Linie der Schönheit« des englischen Malers William Hogarth aus dem 18. Jahrhundert, verfolgt diese glanzvolle Publikation die geraden und geschwungenen »Linien« und ihre Überschneidungen in Lagerfelds Werk als Mittel zum Verständnis seines einzigartigen kreativen Prozesses. Der elegante Einband aus Pergament und Leinen, der einer Künstlermappe nachempfunden ist, gibt den Blick frei auf eine Reihe atemberaubender neuer Fotografien von Julia Hetta, die Lagerfelds Mode neben den Originalentwürfen des Designers zeigen. Die Gegenüberstellung von Zeichnungen und fertigen Stücken bietet einen Einblick in Lagerfelds kreative Brillanz. Die Texte enthalten persönliche Reflexionen von Lagerfelds Premières d’Ateliers - den Näherinnen hinter seinen außergewöhnlichen Kreationen - sowie von Anna Wintour, Patrick Hourcade, Amanda Harlech und Tadao Ando. Das Buch ist nicht nur ein prächtiges Objekt, sondern auch eine wichtige Quelle zu Lagerfelds Werk und schließt mit einer illustrierten Zeitleiste der langen und glanzvollen Karriere des Designers. (Text engl.)