Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Masterworks. Seltene und schöne Schachspiele der Welt.
    Hg. Dylan Loeb McClain. London 2017.
    20 x 26 cm, 232 S., zahlr. farb. Abb., geb.
    Versand-Nr. 1121294
    Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss nachbestellt werden.
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Die schönsten und ungewöhnlichsten Schachspiele der Welt, die sich über Hunderte von Jahren und fünf Kontinente erstrecken. Schach, eines der beliebtesten Spiele der Welt, inspiriert seit Jahrhunderten Künstler. Sie machten sich viele Formen zunütze, von figürlich bis abstrakt, und viele verschiedene Themen, von der Geschichte und Politik bis zur Schönheit und Vielfalt des Tierreichs. Dieses Buch vereint einige der schönsten und ungewöhnlichsten Schachspiele, die je hergestellt wurden. Sie erstrecken sich über Hunderte von Jahren und fünf Kontinenten und stammen aus privaten Sammlungen und Museen, darunter 200 Jahre alte Sets von namenlosen indischen Handwerkern, Sets von Peter Carl Fabergé, Sets von sowjetischen Gulag-Häftlingen und Sets von führenden Künstlern des 20. Jahrhunderts, wie Max Ernst. Jedes Spiel wurde speziell für dieses Buch fotografiert, mit detaillierten Einblicken einer außergewöhnlichen Expertengruppe: Dr. George Dean, Jon Crumiller, Larry List und Will Wiles (Dezeen), mit einer Einführung des Herausgeber des Buches, Dylan Loeb McClain, ehemaliger Schachkolumnist der New York Times. (Text engl.)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten