0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Reforming Women’s Fashion, 1850-1920. Politics, Health and Art.

Von Patricia A. Cunningham, Kent 2003.

22 x 28,5 cm, 250 Seiten, zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 673668
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Dieser erstmalige Studie zur Reformierung weiblicher Kleidung bezieht sich auf die Entwicklungen in Europa und Amerika in der letzten Hälfte des 18 Jahrhunderts und der ersten Dekade des 20. Jahrhunderts. Neben den vielen Fürsprechern der Reformen werden auch ihre Motive und Argumente für einen Wandel vorgestellt, außerdem die entsprechenden Kleidungsstücke. Gründlich recherchiert und auf Erst- und Zweitquellen basierend, stellt dieser außergewöhnliche Band eine signifikante und gleichzeitige Bereicherung der Kostümgeschichte, der Sozialgeschichte sowie der Gender Studies dar.(Text englisch).

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.