Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Typographic Universe. Die Vorstellungskraft entdeckt Schriftformen in der Umwelt.
    Von Gail Anderson. London 2014.
    17,5 x 24,5 cm, 352 S., durch. farb. und s/w-Abb., geb.
    Versand-Nr. 1132954
    * aufgehobener gebundener Ladenpreis
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Nahezu alles kann für eine expressive typografische Gestaltung verwendet werden: Flora, Fauna, Lebensmittel - und sogar Herrenunterwäsche. Wenn Sie erst einmal den Blick dafür schulen und damit anfangen, Schriftzeichen zu entdecken, können Sie plötzlich überall Buchstaben sehen. Hierzu bieten sich Strukturen in der Natur aber auch städtische Umgebungen förmlich an. Dieser faszinierende Band enthält über 300 (mitunter sehr witzige) Beispiele ungewöhnlicher Schriftformen, die entweder aus unkonventionellen Materialien hergestellt oder an gänzlich unerwarteten Orten gefunden wurden. Dabei werden sowohl die von Menschen geschaffenen Schriftformen, wie beispielsweise klassische Buchstabensuppen, als auch zufällig und dabei sehr oft in der Natur entstandene Formen untersucht und abgebildet. Im Gegensatz zu den meisten Büchern über Typografie, geht es hier darum, die »unsichtbaren« Typografien in der Natur und unseren Städten zu enthüllen. Von maschinell hergestellten und skulpturalen Formen bis hin zu Flora und Fauna, von den verblassenden Geistertypen an Gebäuden bis zu Kreationen aus dem Alltag - überall um uns herum gibt es ein Universum von Buchstabenformen. Dieser Band ist eine großartige Inspiration für Grafikdesigner und Typografie-Liebhaber. (Text engl.)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten