0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Ungarische und siebenbürgische Goldschmiedearbeiten. Vom Ende des 16. Jahrhunderts bis zum Ende des 19. Jahrhunderts.

Von István Heller. München 2000.

23 x 29 cm, 312 S., 112 Abb., davon 38 in Farbe, Ln.gebunden.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Versand-Nr. 166545
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Gold und Silber, Synonyme für Sonne und Mond, waren zu allen Zeiten die begehrtesten Edelmetalle. Diese Materialien wandeln sich unter den Händen des künstlerisch begabten und handwerklich qualifizierten Goldschmiedes zu bleibenden Kunstwerken. In dem vorliegenden Band sind 140 in Ungarn und Siebenbürgen entstandene Goldschmiedearbeiten vom Ende des 16. bis gegen Ende des 19. Jahrhunderts beschrieben und abgebildet.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.