0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Von tanzenden Kleidern und sprechenden Leibern - Crossdressing als Auflösung der Geschlechterpolarität

Von S. Benedek und A. Binder.

13,5 x 20,5 cm, 240 Seiten, paperback.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 173517
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Frau oder Mann? Wer kann es wissen? Allgegenwärtig wird diese irritierende Vorstellung auf Laufstegen, in Talkshows und Kinofilmen effektvoll inszeniert. Androgyne Models, Transvestiten, Popstars erschüttern unsere eindeutigen Geschlechterkategorien. Frau und Mann gleichen sich zunehmend an. Der ideale Zustand der Ganzheit, wie er schon in der Antike ersehnt wurde, scheint damit in greifbarer Nähe gerückt zu sein. Sind die Crossdressing-Phänomene also die großen Hoffnungsträger, die die Geschlechterpolarität außer Kraft setzen? Der vorliegende Band ist ein aktueller Beitrag zur Gender Diskussion.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.